Secondary Steel Design - Sekundärstahlbau für On- und Offshorekonstruktionen

Hauptzugangsplattform eines Messmast, von OWT konstruiert

Anders als der Begriff vermuten lässt, spielt der Sekundärstahlbau keine sekundäre Rolle. In einem Projekt deckt der Sekundärstahl alle funktionalen Befestigungen an der gesamten Struktur ab. Er bietet eine Vielzahl von Funktionen mit HSE- und Leistungsaspekten. Die Anbauteile wirken sich häufig in unterschiedlicher Weise auf die Gesamtkonstruktion aus.

OWT entwirft diese funktionalen Anbauteile gemäß den Anforderungen des Auftraggebers, um ihre Auswirkungen auf das dynamische Verhalten der gesamten Struktur zu bewerten. Wir glauben, die volle Bedeutung des "Sekundärstahls" zu erkennen und machbare Lösungen zu finden.

Wir haben zuverlässige, hochbelastbare Zugangssysteme sowie Hauptplattformen für verschiedene Projekte entwickelt. Eine Besonderheit sind Anbauteile, die beim Rammen von Monopiles hohen Beschleunigungen von bis zu 1200g ausgesetzt sind.

OWT wurde auch in mehreren Fällen für Nachrüstungsmaßnahmen bei anderen Projekten konsultiert, z.B. Verbesserung der Gitterrostbefestigung, Umstellung auf begehbare Zugangssysteme, und es gab einen gemeinsamen treibenden Aspekt - um während der Installation und während der Lebensdauer entsprechend der Spezifikation zu funktionieren, braucht es ausreichend Resourcen und Planung.