Normen und Richtlinien im Kontext unserer Dienstleistungen

In den meisten Fällen kommt der Eurocode 3 für die stahlbauliche Bemessung zum Einsatz. Gegebenenfalls werden spezifische Standards oder Richtlinien hinzugezogen, z.B. DIBt Richtlinie für Windenergieanlagen bei deutschen Windprojekten oder IEC bei internationalen Windprojekten.

Auch regionale Standards kommen zur Anwendung, weshalb eine Aufstellung der Normenhierarchie den Startpunkt für jedes neue Projekt darstellt.

In der Windenergie, insbesondere offshore, sind auch Industrierichtlinien wie zu allererst DNV aus Zusammenführung des ursprünglichen DNV und GL einzuhalten.

Bei Lebensdauerbemessungen konsultieren wir die Empfehlungen des International Institute of Welding (IIW).