Konstruktiver Korrosionsschutz, grundlegend für Struktur- und Werterhalt

Korrosion schädigt die Stahlstrukturen eines Projektes auf mehreren Wegen. Neben dem offensichtlichen und allgemein bekannten Materialverlust stellt die durch Korrosion reduzierte Lebensdauer ein weiteres großes Problem dar.

Konstruktiver Korrosionsschutz soll lokale Korrosion durch eine entsprechende Gestaltung verhindern. Dies basiert auf einfachen Regeln, z.B. dem Vermeiden von horizontalen Flächen, geschlossenen Ecken und Vermeiden von Beschichtungsschäden.

OWT war mehrfach in der Bewertung von Korrosionsvorfällen eingebunden, z.B. für längerfristig ausgefallene aktive Korrosionsschutzanlagen, wo unsere Kenntnis zur Rissprogression in korrosiver Umgebung gefragt war. Dies beinhaltete eine Nachbewertung SN-Kurven für Korrosion als auch Rissfortschrittsmethoden.