Grout für nachträgliche Verbindungen offshore

Groutsiegel-Test

Gegroutete Verbindungen sind bewährte und essentielle Montagemöglichkeiten, die bei Installation von Offshore-Gründungen eingesetzt wird. OWT hat den Entwicklungsprozess seit Anbeginn der Verwendung in der Windenergie begleitet, beginnend von der Übernahme aus bekannten Normen und Richtlinien wie API bis hin zu aktuellen Standards wie DNV-GL.

Zu unseren Erfahrungen gehört auch die Begleitung von beeinträchtigten Verbindungen, sowie deren nachträgliche Bewertung und Ertüchtigung. Häufig werden dabei Beobachtungskonzepte eingesetzt, an deren Erstellung wir in Hinsicht auf Struktur und Verbindung mitwirken.